Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Mieter erleidet Rauchgasvergiftung bei Wohnungsbrand in Dresden-Friedrichstadt

Mieter erleidet Rauchgasvergiftung bei Wohnungsbrand in Dresden-Friedrichstadt

Zu einem Wohnhausbrand musste die Feuerwehr am frühen Sonntagmorgen in die Friedrichstadt ausrücken. In einem Mehrfamilienhaus an der Schäferstraße war gegen 5 Uhr in einer Drei-Raum-Wohnung ein Brand in der Küche ausgebrochen.

Der 31-jährige Mieter wurde ins Krankenhaus Friedrichstadt gebracht, weil die Retter von einer Rauchgasvergiftung ausgingen. Die Wohnung selbst ist fürs Erste verrußt und unbewohnbar. Die Höhe des Sachschadens wird noch ermittelt.

Stefan Schramm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr