Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Mercedes-Fahrer rast mit 125 km/h durch Dresden

Kontrolle auf der Bautzner Straße Mercedes-Fahrer rast mit 125 km/h durch Dresden

Besonders eilig hatte es offenbar ein Mercedes-Fahrer am Montag auf der Bautzner Straße. Der 47-Jährige wurde bei einer Geschwindigkeitskontrolle am Nachmittag stadteinwärts mit 125 km/h gemessen. Er stoppte erst, nachdem sein Wagen mit der Anhaltekelle kollidiert war.

Voriger Artikel
Polizei bittet um Hinweise zum Ampelschaltung bei Unfall
Nächster Artikel
Toter aus der Elbe - DNA-Abgleich mit Vermisstenfällen

Symbolfoto
 

Quelle: dpa-Zentralbild

Dresden.  Besonders eilig hatte es offenbar ein Mercedes-Fahrer am Montag auf der Bautzner Straße. Der 47-Jährige wurde bei einer Geschwindigkeitskontrolle am Nachmittag stadteinwärts mit 125 km/h gemessen. Wie die Polizei mitteilt, trat daraufhin ein Beamter auf die Fahrbahn, um den Mann zu stoppen. Der ließ sich davon allerdings nicht beirren und bremste erst, als sein Wagen mit der Anhaltekelle kollidierte. Gegen den Mercedes-Fahrer läuft nun ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Von cg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr