Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Mehrere Verletzte nach Auseinandersetzung in Dresden-Gorbitz

Streitende Gruppen landen vor Polizeirevier Mehrere Verletzte nach Auseinandersetzung in Dresden-Gorbitz

Direkt vor das Polizeirevier in Dresden-Gorbitz führte in der Nacht zum Sonnabend ein Streit zwischen acht Personen. Die Männer waren zunächst an der Straßenbahnhaltestelle Amalie-Dietrich-Platz aneinandergeraten.

Voriger Artikel
Einbruch in Pflegeeinrichtungen in Dresden-Friedrichstadt
Nächster Artikel
Afghanen gehen in der Dresdner Neustadt aufeinander los

Direkt vor das Polizeirevier in Dresden-Gorbitz führte in der Nacht zum Sonnabend ein Streit zwischen acht Personen.

Quelle: dpa-Zentralbild

Dresden. Direkt vor das Polizeirevier in Dresden-Gorbitz führte in der Nacht zum Sonnabend ein Streit zwischen acht Personen. Die Männer – drei Eritreer und fünf Deutsche im Alter zwischen 18 und 24 Jahren – waren zunächst an der Straßenbahnhaltestelle Amalie-Dietrich-Platz aneinandergeraten.

Wie die Polizei meldete, verlagerte sich der Streit dann in Richtung Julius-Vahlteich-Straße bis vor die Tür des Reviers. Dort stellten die Beamten die Gruppe. Bis auf eine Person seien alle Beteiligten alkoholisiert gewesen. Atemalkoholtest zeigten Werte zwischen 0,78 und 1,82 Promille an. Die Streitenden beschädigten außerdem einen an der Braunsdorfer Straße parkenden VW Fox. Die genauen Hintergründe des Streits und dessen Ablauf klärt nun die Polizei, die wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Mindestens sechs der Beteiligten wurden leicht verletzt.

Von fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr