Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Mehrere Jugendliche wurden in Dresden beraubt

Mehrere Jugendliche wurden in Dresden beraubt

Am Mittwochvormittag ist ein 14-jähriger Junge von zwei Jugendlichen in Johannstadt beraubt worden. Die Unbekannten drohten dem Jungen auf der Pfotenhauer Straße Gewalt an und erbeuteten Bargeld und Kopfhörer.

Der erste Täter wird als ca. 16 bis 17-jährig beschrieben, etwa 180 bis 183 cm groß und von sportlicher Gestalt. Er hat kurzrasierte schwarze Haare und trug zur Tatzeit eine weiße Jacke und dunkle Jeans, teilte die Polizei mit. Der zweite Täter ist ebenfalls zwischen 16 und 17 Jahre alt, ca. 185 bis 190 cm groß und von schlanker Gestalt. Auffällig bei ihm waren Hautunreinheiten an der linken Wange sowie am Kinn. Zur Tatzeit trug er eine schwarze Jacke, eine dunkle Hose sowie eine Schiebermütze.

Ein ganz ähnlicher Fall ereignete sich am ebenfalls am Mittwoch. Auf der Grunaer Straße wurden zwei 14-jährige Jugendlichen von vier Jugendlichen überfallen. Das Quartett verlangte von den 14-Jährigen die Herausgabe ihrer Handys sowie eine Jacke. Wie die Polizei mitteilte, beträgt der Wert des Raubgutes mindestens 650 Euro.

Die Dresdner Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Beamten prüfen insbesondere, ob ein Zusammenhang zwischen den beiden Raubstraftaten besteht.

Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter (0351) 483 22 33 entgegen.

 

JV

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr