Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Mehrere Gaststätten-Einbrüche am Osterwochenende in Dresden

Mehrere Gaststätten-Einbrüche am Osterwochenende in Dresden

In mehrere Restaurants und Bistros in der Dresdner Innenstadt und Pieschen wurde am frühen Ostersamstag eingebrochen. Wie die Polizei mitteilte, verschafften sich unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zur Gaststätte „No.

3" in der Weißen Gasse. Sie brachen die Eingangstür und eine Innentür auf und entwendeten einen Tresor mit Bargeld. Der Schaden beträgt etwa 2000 Euro.

Im „Altmarktkeller" versteckte sich am Karfreitag während der Öffnungszeit ein Dieb in einem unverschlossenen Lagerraum. Nach Geschäftsschluss drang er in ein Büro ein, durchsuchte Schränke und Schubladen und entwendete etwa 100 Euro Bargeld und eine Digitalkamera im Wert von rund 300 Euro. Im Restaurant deckte sich der Langfinger noch mit Zigaretten und Spirituosen ein.

In Dresden-Pieschen wurde in ein Bistro an der Leipziger Straße eingebrochen. Zwischen 4.30 Uhr und 9.45 Uhr hatten die Täter an der Rückseite des Hauses zunächst ein Fenstergitter zur Seite gedrückt und anschließend das Fenster aufgehebelt. Im Gastraum knackten sie einen Spielautomaten und nahmen das Münzgeld in Höhe von etwa 600 Euro mit.

ttr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr