Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Maroder Lkw wird in Dresden-Mickten aus dem Verkehr gezogen

Maroder Lkw wird in Dresden-Mickten aus dem Verkehr gezogen

Flickschusterei statt professioneller Reparatur: Am Mittwochvormittag haben Dresdner Polizeibeamte einen maroden Lkw in Dresden-Mickten aus dem Verkehr gezogen. Der Laster wurde laut Polizeiangaben gegen 8.30 Uhr auf der Straße An der Flutrinne gestoppt und kontrolliert.

Dabei offenbarten sich gravierende Mängel.

Das Fahrwerk wies mehrere Risse und Brüche auf. Des Weiteren wurden erhebliche Beschädigungen an den Bremsscheiben festgestellt. Die Feststellbremse einer Achse sei überhaupt nicht funktionsfähig gewesen, teilten die Beamten mit. Teilweise seien Reparaturbemühungen zu sehen gewesen, die jedoch wenig professionell wirkten. Die Polizisten untersagten die Weiterfahrt und leiteten ein Ordnungswidrigkeitsverfahren gegen den 36-jährigen Fahrer ein.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr