Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Mann in Dresden-Löbtau niedergeschlagen und ausgeraubt

Dieb stiehlt mehrere Hundert Euro Bargeld Mann in Dresden-Löbtau niedergeschlagen und ausgeraubt

Am Samstagabend wurde ein 41-jähriger Mann in Dresden-Löbtau von einem Unbekannten hinterrücks niedergeschlagen und ausgeraubt. Der Dieb erbeutete mehrere Hundert Euro Bargeld.

Voriger Artikel
Zwei Autos nach Hauseinbruch in Dresden gestohlen
Nächster Artikel
Drei Graffiti-Sprayer in Dresden geschnappt
Quelle: dpa

Dresden. Am Samstagabend wurde ein 41-jähriger Mann auf der Deubener Straße/Ecke Grillenburger Straße von einem Unbekannten hinterrücks niedergeschlagen und seines mitgeführten Beutels beraubt. In diesem befanden sich Tabakwaren und mehrere Hundert Euro Bargeld in einem Briefumschlag. Weiterhin wurde dem 41-Jährigen sein Handy aus der Jacke gestohlen. Der Überfallene konnte zum Täter keinerlei Angaben machen.

Von Sebastian Burkhardt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr