Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Mann entblößt sich in Dresden-Coschütz vor 13-Jährigem – Polizei sucht Zeugen

Mann entblößt sich in Dresden-Coschütz vor 13-Jährigem – Polizei sucht Zeugen

Am Montagmittag ist ein 13-Jähriger in Dresden-Coschütz von einem Entblößer belästigt worden. Der Junge war laut Polizei gegen 12.30 Uhr mit dem Bus bis zur Cunnersdorfer Straße gefahren und dann Richtung Achtbeeteweg gelaufen.

Voriger Artikel
Nach Zeugenhinweis: Garten-Diebin an der Hansastraße in Dresden gestellt
Nächster Artikel
Trotz Brand - Dresdnerin will Gebäude nicht ohne ihre Tiere verlassen

Hinweise zu dem Unbekannten nimmt die Polizei unter (0351) 483 22 33 entgegen.

Quelle: Stephan Lohse

Bereits an der Kreuzung Cunnersdorfer und Kohlenstraße war ihm ein weißer Pkw aufgefallen, der am rechten Fahrbahnrand vor der Ampel stand.  

Der Junge lief weiter bis zum Vierbeeteweg, der Pkw fuhr an ihm vorbei, bog ab und hielt kurz an. Der 13-Jährige beobachtete im Vorbeigehen, das der Fahrer am Armaturenbrett hantierte. Anschließend fuhr der Pkw abermals an dem Jungen vorbei und hielt quer am Ende der Sackgasse. Als das Kind nun am Wagen vorbeiging, hatte der Fahrer die Tür geöffnet und saß seitlich mit heruntergelassener Hose auf dem Fahrersitz. Der 13-Jährige rannte nach Hause.  

Der Mann wird als 30 bis 40 Jahr alt und schlank beschrieben. Er hat kurze braune Haare und trug einen gelben, langärmligen Strickpullover. Bei dem weißen Fahrzeug habe es sich um einen fünftürigen Wagen mit Kamenzer Kennzeichen gehandelt. Hinweise zu dem Unbekannten nimmt die Polizei unter (0351) 483 22 33 entgegen.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr