Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+
Leipziger Vorstadt: Dresdner Unfallfahrer schläft nach Crash ein

Leipziger Vorstadt: Dresdner Unfallfahrer schläft nach Crash ein

Einen Unfall gebaut und sich dann schlafen gelegt: Die Dresdner Polizei hat in der Nacht zu Freitag auf der Erfurter Straße einen 26-jährigen Mann geschnappt. Wie ein Zeuge zuvor beobachtet hatte, war der Mann gegen 1 Uhr beim Rangieren gegen einen Zaun gefahren, teilten die Beamten mit.

Voriger Artikel
19-Jähriger fährt in Dresden-Reick betrunken gegen Hauswand – Mitfahrer flüchten
Nächster Artikel
Dresden-Luga: Motorradfahrer verletzt sich bei Verkehrsunfall schwer

Symbolfoto

Quelle: dpa

Statt jedoch den Unfall zu melden, legte sich der 26-Jährige in seinem VW Passat schlafen. Die herbeigerufenen Ordnungshüter weckten den Mann und führten einen Alkoholtest durch. Dieser ergab 1,6 Promille. Der Mann muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr