Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Laube auf Schulgelände in Dresden-Strehlen brennt – Acht Tiere gerettet

Laube auf Schulgelände in Dresden-Strehlen brennt – Acht Tiere gerettet

Am Rudolf-Bergander-Ring in Dresden-Strehlen ist am Montagvormittag eine Laube auf einem Schulgelände in Brand geraten. Wie die Polizei mitteilte, hatten kurz nach 11 Uhr gleich mehrere Personen das Feuer bemerkt, retteten vier Meerschweinchen und vier Zwergkaninchen aus dem brennenden Häuschen.

Die vier männlichen Helfer im Alter von 24, 31, 32 und 45 Jahren versuchten auch, das Feuer mit Feuerlöschern einzudämmen, setzten sich jedoch dabei selbst der Gefahr aus. Sie wurden anschließend zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Die Höhe des entstandenen Schadens ist noch nicht bekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen fahrlässiger Brandstiftung aufgenommen.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr