Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Langfinger nehmen Malerwerkzeug aus Dresdner Wohnung mit

Wohnungseinbruch Langfinger nehmen Malerwerkzeug aus Dresdner Wohnung mit

Auf Werkzeug und einen Toilettenspülkasten hatten es Einbrecher in Dresden-Strehlen abgesehen. Sie machten Beute im Wert von 1400 Euro, hinterließen aber keinen Sachschaden.

Symbolbild

Quelle: dpa

Dresden. In Strehlen kamen am Montagmorgen Renovierungsarbeiten in einem Haus an der Kurt-Querner-Straße ins Stocken, weil Einbrecher Werkzeug gestohlen hatten. Wie die Polizei mitteilte, kamen die Langfinger zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen. Sie hatten es genau auf die Wohnung abgesehen, die in dem Haus gerade erneuert wird. Wie sie in die Wohnung gelangten, ist noch nicht bekannt, so die Polizei. Im Bad demontierten sie den bereits installierten Spülkasten. Außerdem sackten sie diverses Malerwerkzeug ein, nahmen Farbe mit und ließen auch ein Baustellenradio nicht stehen, berichtete die Polizei. Zum Beutewert machten die Beamten keine Angaben. Sachschaden richteten die Täter nach Auskunft der Ermittler bei ihrer Diebestour nicht an.

Von cs

Dresden, Kurt-Querner-Straße 51.0160491 13.7774947
Dresden, Kurt-Querner-Straße
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr