Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Langfinger im Einsatz: Mehrere Autos in Dresden aufgebrochen

Langfinger im Einsatz: Mehrere Autos in Dresden aufgebrochen

Unbekannte haben am Wochenende in Dresden mehrere Autos aufgebrochen und daraus Geld und Wertsachen gestohlen. So wurde zwischen Freitag und Sonntag an der Altenberger Straße in Tolkewitz die Seitenscheibe eines Mercedes Sprinter eingeschlagen.

Aus dem Auto stahlen die Täter laut Polizei diverse persönliche Gegenstände. Auf der Theresienstraße in der Inneren Neustadt geriet ein Ford Transit ins Visier von Dieben. Am Sonntagmorgen wurde auch hier die Seitenscheibe eingeschlagen. Die Diebe nahmen eine Kamera im Wert von rund 700 Euro mit. Bereits am Samstagabend wurde an der Ammonstraße in einen Reisebus eingebrochen. Im Schutz der Dunkelheit zerschlugen die Täter eine Scheibe des Fahrzeugs und stahlen rund 180 Euro aus der Fahrerkabine.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr