Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Ladendieb verletzt in Dresden einen Detektiv

Ladendieb verletzt in Dresden einen Detektiv

Ein ertappter Ladendieb hat am Dienstag in Dresden-Zschieren den verantwortlichen Detektiv geschlagen und dabei leicht verletzt. Der 34-Jährige war gegen 16.30 Uhr in einem Markt an der Pirnaer Landstraße dabei beobachtet worden, wie er CDs und DVDs in seinen Rucksack steckte.

Voriger Artikel
BMW bremst Straßenbahn in Dresden-Löbtau aus – Zwei Verletzte
Nächster Artikel
Blitzmarathon in Sachsen gestartet: 24 Stunden Großeinsatz der Polizei

Als der Detektiv die Polizei verständigte, schlug der 34-Jährige um sich.

Quelle: Tanja Tröger

Als der Mann die Kassenzone ohne zu bezahlen verließ, sprach ihn der 37 Jahre alte Detektiv an und hielt in fest. Der Erwischte versuchte laut Polizei unter Anwendung von einfacher körperlicher Gewalt zu flüchten.  

Als der Detektiv die Polizei verständigte, schlug der 34-Jährige um sich und versuchte erneut zu fliehen. Dabei erlitt der Detektiv leichte Verletzungen. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass gegen den Täter bereits zwei Haftbefehle vorlagen. Die Durchsuchung seines Rucksackes brachte noch einen Warenscanner zum Vorschein, der vor einem halben Jahr gestohlen worden war. Der 34-Jährige muss sich nun wegen räuberischem Diebstahl verantworten.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr