Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
LKW auf der Autobahn nahe Dresden ausgebrannt

LKW auf der Autobahn nahe Dresden ausgebrannt

Ein polnischer Lastzug, welcher mit Tiefkühlkost beladen war, ist am Samstag auf der A 4 bei Dresden ausgebrannt. Der LKW geriet während der Fahrt in Brand.

Voriger Artikel
Einbrecher auf frischer Tat in Dresden gestellt
Nächster Artikel
Heftiges Unwetter über Dresden bereitet Feuerwehr viel Arbeit

Symbolfoto

Quelle: Frank Schmidt

Der 36-jährige Fahrer konnte das Fahrzeug noch auf dem Standstreifen abstellen und dieses unverletzt verlassen. Die Zugmaschine brannte völlig aus und es entstand ein Schaden von etwa 28.500 Euro, so die Polizei.

Während der Lösch- und Bergungsarbeiten kam es zu Behinderungen des Fahrverkehrs. Nach gegenwärtigen Erkenntnissen wird von einem technischen Defekt als Brandursache ausgegangen.

jv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr