Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Kuriose Beute: 23-Jähriger hat es in Dresden-Plauen auf Fahrradschlauch abgesehen

Kuriose Beute: 23-Jähriger hat es in Dresden-Plauen auf Fahrradschlauch abgesehen

Einzig auf einen Fahrradschlauch hatte es ein 23 Jahre alter Mann am Donnerstagabend auf der Chemnitzer Straße abgesehen. Wie die Polizei mitteilte, lauerte er gegen 19 Uhr einem 51 Jahre alten Mann an einer Ladenpassage auf.

Als dieser sein Fahrrad abschließen wollte, sprach ihn der Täter an und forderte den Schlauch. Da der 51-Jährige der Forderung nicht nachkam, drohte ihm der Täter mit einem Schlagstock. Das Opfer flüchtete daraufhin und informierte die Polizei. Diese konnte den Gesuchten kurz darauf in der Umgebung ausfindig machen. Er wird sich wegen einer versuchten räuberischen Erpressung verantworten müssen.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr