Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Krimineller richtet sich in Keller in Dresden-Plauen häuslich ein

Kellereinbruch Krimineller richtet sich in Keller in Dresden-Plauen häuslich ein

Im Keller eines Hauses in Dresden-Plauen hat sich ein Einbrecher häuslich eingerichtet. Der Mann wurde am Dienstagmorgen entdeckt. Er hatte noch mehr auf dem Kerbholz.

Symbolbild

Quelle: dpa

DRESDEN. In einem Haus am F.-C.-Weiskopf-Platz hat die Polizei am Dienstagmorgen einen Einbrecher gestellt. Entscheidend dafür war ein Hinweis eines Zeugen, der selbst in dem Haus wohnt. Er entdeckte den Mann gegen 7.30 Uhr im Keller des Gebäudes und alarmierte die Beamten, weil ihm der Besucher unbekannt war. Es handelte sich auch nicht um einen Mitbewohner.

Die Beamten erwischten den Mann noch in dem Keller. Der 32-Jährige hatte sich dort nach Angaben der Ermittler häuslich eingerichtet. Außerdem legen sie ihm zur last, dass er zwei Türen aufgebrochen hat. In seinen Sachen fanden die Beamten mehrere Geldkarten, die nicht auf ihn ausgestellt waren. Es handelte sich offenbar um Diebesgut, so die Ermittler. Außerdem hatte der Mann ein verbotenes Messer bei sich und steht im Verdacht, am Wochenende bereits in den Keller eines Hauses an der Kaitzer Straße eingebrochen zu sein. Einen Schlüssel, der dabei gestohlen wurde, hatte der Mann bei sich.

Der 32-Jährige kam sofort hinter Gitter, weil er bereits per Haftbefehl gesucht wurde und die Geldstrafe, die der Anlass dafür war, auch am Dienstag nicht bezahlen konnte.

Von cs

DRESDEN, F.-C.-Weiskopf-Platz 51.0296444 13.707089
DRESDEN, F.-C.-Weiskopf-Platz
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr