Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Kleiner Einbrecher nutzt gekippte Terrassentür eines Hauses in Dresden-Briesnitz

Kleiner Einbrecher nutzt gekippte Terrassentür eines Hauses in Dresden-Briesnitz

Ein nur etwa 1,60 Meter großer Einbrecher ist am Montagvormittag durch die gekippte Terrassentür in ein Haus in Dresden-Briesnitz eingebrochen. Der Unbekannte durchsuchte das Erdgeschoss des Hauses am Wirtschaftsweg und stahl eine Uhr, ein Handy und eine Geldbörse mit Bargeld und Ausweisen.

Voriger Artikel
Polizei nimmt Einbrechertrio in Dresden-Striesen fest
Nächster Artikel
Autodiebe scheitern in Dresden gleich viermal beim Starten des Motors

Der Täter gelangte durch eine gekippte Terrassentür in das Haus.

Quelle: Volkmar Heinz

Der Gesamtwert des Diebesgutes liegt bei etwa 6.000 Euro, teilte die Polizei mit.

Die 49-jährige Bewohnerin des Hauses befand sich zum Zeitpunkt des Einbruchs gegen 10.30 Uhr im Obergeschoss. Sie sah den Dieb jedoch noch vom Grundstück auf ein angrenzendes Feld flüchten. Der Einbrecher ist etwa 1,60 Meter groß und von sportlicher Gestalt. Zur Tatzeit trug er eine blaue Jeans und eine schwarze Regenjacke mit Kapuze.

Hinweise zu dem beschriebenen Einbrecher nimmt die Polizei unter (0351) 483 22 33 entgegen.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr