Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Kellerhausbrand in Dresden - Bewohner gerettet

Feuerwehr Kellerhausbrand in Dresden - Bewohner gerettet

Aus noch ungeklärter Ursache ist es zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Weidentalstraße in Dresden gekommen. Der Keller des dreistöckigen Gebäudes hat am späten Dienstagnachmittag Feuer gefangen, sagte ein Sprecher der Feuerwehr.

Voriger Artikel
Diebe hatten es auf Technik und Bargeld abgesehen
Nächster Artikel
Bundespolizei schnappt Fahrraddieb

Dresden. Aus noch ungeklärter Ursache ist es zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus an der Weidentalstraße in Dresden gekommen. Der Keller des dreistöckigen Gebäudes hat am späten Dienstagnachmittag Feuer gefangen, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Fünf Menschen waren zu der Zeit in dem Haus, einer kam ins Krankenhaus, weil der Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung bestand. Die anderen vier wurden ambulant behandelt. Der Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. Die Feuerwehr war mit etwa 40 Einsatzkräften vor Ort.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr