Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Regen

Navigation:
Google+
Kellereinbrecher in Wilsdruffer Vorstadt in Dresden gestellt

Kellereinbrecher in Wilsdruffer Vorstadt in Dresden gestellt

Am Freitagmorgen ertappte die Dresdner Polizei einen Kellereinbrecher auf frischer Tat. Ein Anwohner eines Wohnhauses am Wettiner Platz in der Wilsdruffer Vorstadt hatte den 35-Jährigen im Kellerbereich des Gebäudes beobachtet.

Voriger Artikel
Rentner aus Dresden-Leuben fällt nicht auf falsches Gewinnversprechen rein
Nächster Artikel
Löbtauer Kinderfänger läuft frei herum

Am Freitagmorgen ertappte die Dresdner Polizei einen Kellereinbrecher auf frischer Tat.

Quelle: dpa

Die alarmierten Polizeibeamten konnten den Einbrecher noch im Gebäude stellen.

Wie die Polizei mitteilte, hatte er versucht, sich im Dachgeschoss zu verstecken. Der 35-jährige tschechische Staatsbürger wurde vorläufig festgenommen. Es stellte sich heraus, dass der Mann in mehrere Keller eingebrochen war. In der Nähe des Tatortes war es zu weiteren Kellereinbrüchen in Wohnhäuser gekommen. Die Polizei prüft nun, ob der Täter auch für diese Straftaten verantwortlich ist.

JV

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr