Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Kellerbrand wegen angezündetem Bett in Dresden-Blasewitz

Kellerbrand wegen angezündetem Bett in Dresden-Blasewitz

In der Nacht vom Mittwoch zum Donnerstag hat es kurz vor halb zwei in einem Haus in der Frankenstraße in Dresden-Blasewitz gebrannt. Wie die Feuerwehr informierte, war in einem Abstellraum im Keller ein Bett in Brand geraten.

Voriger Artikel
Dresdner Kirch-Gemeinde erhielt Telefon-Rechnung über 300000 Euro
Nächster Artikel
Sexueller Missbrauch einer Fünfjährigen in Dresden-Gorbitz – Polizei sucht Zeugen
Quelle: Catrin Steinbach

Die sechs Bewohner des Hauses wurden von der Feuerwehr in Sicherheit gebracht und von einem Rettungsteam ärztlich betreut.

Die sechs Bewohner des Hauses wurden von der Feuerwehr in Sicherheit gebracht und von einem Rettungsteam ärztlich betreut. Dabei konnten trotz der Rauchentwicklung im gesamten Haus keine gesundheitlichen Probleme festgestellt werden. Den Brand bekamen die Feuerwehrleute schnell mit einem Strahlrohr in den Griff.

Mit Lüftern wurde zudem für Frischluft gesorgt. Bevor die Bewohner wieder in ihre Wohnungen durften, überprüfte die Feuerwehr die Raumluft mit Messgeräten. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Stephan Hönigschmid

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr