Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Junges Paar beschützt Ausländer vor Rassisten in Dresden

Zivilcourage Junges Paar beschützt Ausländer vor Rassisten in Dresden

Ein junges Paar hat am Montagabend in Dresden einen von Unbekannten schikanierten Mann aus Pakistan vor vier aggressiven Männern beschützt.Der 27-Jährige wurde vor einem Supermarkt im Westen der Stadt als „Nigger“ beschimpft, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. 

Voriger Artikel
24-Jähriger raubt Fanjacke und wird festgenommen
Nächster Artikel
33 Polizeibeamte sichern Versammlungen vor dem Dresdner Amtsgericht

Ein junges Paar hat am Montagabend in Dresden einen von Unbekannten schikanierten Mann aus Pakistan vor vier aggressiven Männern beschützt.

Quelle: Symbolfoto

Dresden. Ein junges Paar hat am Montagabend in Dresden einen von Unbekannten schikanierten Mann aus Pakistan vor vier aggressiven Männern beschützt. Der 27-Jährige wurde vor einem Supermarkt im Westen der Stadt als „Nigger“ beschimpft, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Er sollte zudem Zigaretten für sie kaufen, was einer der Unbekannten - groß und muskulös - mit drohender Faust forderte. Ein Mädchen, das der Pakistani um Hilfe bat, und deren Freund brachten den Bedrohten unversehrt aus dem Supermarkt und fuhren ihn nach Hause.

Der 27-Jährige erstattete inzwischen Anzeige bei der Polizei. Die Beamten lobten das Paar - es hätte mit Zivilcourage in einer Notsituation geholfen und „ein deutliches Zeichen gegen Fremdenhass gesetzt“.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr