Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Junger Mann in Dresden-Mickten beraubt und leicht verletzt – Zeugen gesucht

Junger Mann in Dresden-Mickten beraubt und leicht verletzt – Zeugen gesucht

In der Nacht zum Mittwoch ist ein 25-Jähriger gegen 3 Uhr an der Leipziger Straße in Dresden-Mickten beraubt und leicht verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war der junge Mann an der Straßenbahnhaltestelle „Dreyßigplatz" von einem Unbekannten angesprochen worden, der mehrfach eine kleine Menge Bargeld von ihm forderte.

Voriger Artikel
130 Karten in Bank-Filiale in Dresden-Pieschen ausgespäht - 100.000 Euro Schaden
Nächster Artikel
Raub in Dresden-Seevorstadt: Unbekannter entwendet Handys und 65 Euro Bargeld

Am Dienstag wurde einem 25-Jährigen in Mickten seine Geldbörse durch einen Unbekannten geraubt.

Quelle: dpa

Als das Opfer der Bitte des Unbekannten nachkommen wollte und sein Portemonnaie aus der Hosentasche nahm, stieß ihn der Täter zu Boden und entriss ihm die Geldbörse. Gemeinsam mit seinen zwei Begleitern entfernte er sich in Richtung Radebeul.

Der 25-Jährige folgte dem Trio und forderte seine Ausweise zurück. Daraufhin schlug ihn der Räuber abermals und flüchtete. Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Raub beobachtet haben. Hinweise nimmt sie unter (0351) 483 22 33 entgegen.

lbo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr