Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Junge Migranten mit reizender Flüssigkeit bespritzt

Dresden-Stetzsch Junge Migranten mit reizender Flüssigkeit bespritzt

Zwei junge Männer aus dem Irak und Syrien sind am Freitagabend in Dresden-Stetzsch leicht verletzt worden. Aus einem fahrenden Auto heraus wurden sie mit hautreizender Flüssigkeit bespritzt.

Voriger Artikel
Polizeiauto kollidiert mit zwei Fahrzeugen
Nächster Artikel
Zwei Kinder sterben bei schwerem Verkehrsunfall nahe Dresden
Quelle: Archiv

Dresden. Zwei junge Männer aus dem Irak und Syrien sind am Freitagabend in Dresden-Stetzsch leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, waren der 32- und der 24-Jährige gegen 18.45 Uhr mit ihren Fahrrädern auf der Podemusstraße unterwegs. Dabei kam ihnen ein Kleintransporter entgegen, aus dem sie mit einer bisher unbekannten Flüssigkeit bespritzt wurden. Die Männer erlitten Reizungen von Augen und Haut und mussten ambulant behandelt werden.

ttr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr