Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Junge Männer rauben Handybesitzer in der Äußeren Neustadt aus

Junge Männer rauben Handybesitzer in der Äußeren Neustadt aus

In der Äußeren Neustadt haben drei Männer mehrere Handys und ein iPad geraubt. Mehrere Betroffene hatten sich in der Nacht zu Sonntag bei der Polizei gemeldet, da sie im Bereich der Alaunstraße/ Louisenstraße Opfer der teilweise gewalttätigen Überfall wurden.

Voriger Artikel
Dresdner beschädigen mit Feuerwerk 24 parkende Autos in Niedersedlitz
Nächster Artikel
Mann im Dresdner Alaunpark belästigt junge Mädchen

Symbolbild

Quelle: dpa

Ein 18-Jähriger wurde auf der Alaunstraße von mehreren Personen angesprochen und schließlich zu Boden gerissen. Dort zog ihm einer der Männer sein Handy aus der Hosentasche.

Ein Begleiter wurde zuvor unvermittelt ins Gesicht geschlagen. Zwei Unbekannte sprachen zudem einen 26-Jährigen an. Nach einem Körperkontakt fehlte das Handy des jungen Mannes, das er umgehend zurückforderte. Daraufhin kam ein Dritter hinzu und versuchte den Beutel des Opfers zu greifen. Auch ein 21-Jähriger wurde von drei Männern angesprochen. Die Geschädigten gaben der Polizei Hinweise, die noch vor Ort zu vorläufigen Festnahmen führten. Die drei Männer hatten die Telefone nicht mehr bei sich, so das möglicherweise noch weitere Täter an den Diebstählen beteiligt waren. Die drei Täter sitzen seit Sonntag in der JVA Dresden.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr