Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Im Dresdner Hechtviertel: Mitbewohnerin erwischt Einbrecher

Laptop gestohlen Im Dresdner Hechtviertel: Mitbewohnerin erwischt Einbrecher

Am frühen Sonntagmorgen hat ein Unbekannter ein Fenster zu einer Erdgeschosswohnung an der Erlenstraße in Dresden eingeschlagen. So in die Räume gelangt, begab er sich in das Zimmer eines Bewohners. Eine Mitbewohnerin (24) hatte die Geräusche jedoch bemerkt.

Voriger Artikel
Wiener Platz: Junge Männer rassistisch beleidigt und getreten
Nächster Artikel
Radfahrer in Dresden bei Kollision mit Passant schwer verletzt
Quelle: Archiv

Dresden. Am frühen Sonntagmorgen hat ein Unbekannter ein Fenster zu einer Erdgeschosswohnung an der Erlenstraße in Dresden eingeschlagen. So in die Räume gelangt, begab er sich in das Zimmer eines Bewohners. Eine Mitbewohnerin (24) hatte die Geräusche jedoch bemerkt.

Als sie nachsehen wollte, kam ihr ein Unbekannter aus dem Zimmer entgegen und flüchtete sofort durch das eingeschlagene Fenster. Nach einer ersten Übersicht wurde ein Laptop gestohlen.

Der Einbrecher wurde als etwa 1,75 Meter groß beschrieben und auf zwischen 30 und 45 Jahre alt geschätzt. Er hatte einen dunklen Teint und trug eine Lederjacke.

Zeugen, welche den beschriebenen Mann beobachtet haben oder sonstige Hinweise zu dem Einbruch geben können, werden gebeten, sich zu melden. Hinweise bitte unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 an die Dresdner Polizei.

am

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr