Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Hund in Leuben ausgesetzt – Polizei sucht Zeugen

Hund in Leuben ausgesetzt – Polizei sucht Zeugen

Die Polizei ermittelt sei Montagabend wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz. Eine 18-jährige Passantin hatte die Beamten über einen augenscheinlich ausgesetzten Hund an der Jessener Straße in Dresden-Leuben informiert.

Voriger Artikel
Einbruch in Bürohaus in der Dresdner Südvorstadt
Nächster Artikel
Leubnitz/Neuostra : Pkw geriet in Gegenverkehr - Polizei sucht Unfallzeugen

(Symbolbild)

Quelle: initiative natürlich jagd

Kurz darauf wurde eine Mischlingshündin angebunden hinter einem Kindergarten in der Nähe des Radweges gefunden. Daneben stand noch das Körbchen des Tieres.

Wie die Beamten weiter mitteilten, waren Hinweise auf den Halter des Hundes nicht festzustellen. Die Tierrettung brachte den Hund anschließend ins Tierheim.

Hinweise nimmt die Dresdner Polizei unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

JV

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr