Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Hooligans greifen Geschäft am Wiener Platz an

Vier Verletzte: Hooligans greifen Geschäft am Wiener Platz an

Eine größere Gruppe von gewalttätigen Hooligans hat am Samstag gegen 17 Uhr ein Geschäft in der Ladenpassage Wiener Platz angegriffen und dabei vier Personen verletzt. Die Polizei ermittelt wegen Landfriedensbruchs und gefährlicher Körperverletzung. Sieben Tatverdächtige wurden festgenommen.

Wiener Platz, Dresden 51.041466 13.733477
Google Map of 51.041466,13.733477
Wiener Platz, Dresden Mehr Infos
Nächster Artikel
Gefährliche Körperverletzung am Dresdner Hauptbahnhof
Quelle: DNN

Dresden. Eine größere Gruppe von gewalttätigen Hooligans hat am Samstag gegen 17 Uhr ein Geschäft in der Ladenpassage Wiener Platz angegriffen und dabei vier Personen verletzt. Die Polizei ermittelt wegen Landfriedensbruchs und gefährlicher Körperverletzung. Sieben Tatverdächtige wurden vorläufig festgenommen.

Nach bisherigem Stand der Ermittlungen hatten die Angreifer in Acki‘s Bierbar Fußball geschaut und wollten danach über den Hauptahnhof die Heimreise antreten. Vier der Männer blieben in der Passage Wiener Platz zum Biertrinken stehen. Dabei kam es zum Streit mit erkennbar ausländischen Personen, so die Polizei.

In der Passage Wiener Platz ist bei einem Hooligan-Angriff mindestens eine Person verletzt worden.

Zur Bildergalerie

Die Angreifer zogen sich zunächst in den Hauptbahnhof zurück, kamen jedoch mit Verstärkung wieder. In einem Internet-Cafe erkannten sie offenbar ihr gesuchtes Opfer, daraufhin griffen sie die dortigen Männer mit Fäusten und Bierflaschen an. Zudem flog ein Einkaufswagen des Nachbargeschäfts in den Laden. Vier der Angegriffenen wurden verletzt, mindestens einer davon so schwer, dass er in ein Krankenhaus gebracht erden musste.

Hinweis der Redaktion: Der Artikel wurde nach neuen Erkenntnisse der Polizei  entsprechend geändert.

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Fremdenfeindlicher Angriff in Dresden

In der Nacht zum Samstag sind zwei asiatisch aussehende Männer am Wiener Platz in Dresden erst rassistisch beleidigt und dann körperlich angegriffen worden. Laut Polizei wurden die 21 und 25 Jahre alten Männer gegen 0.30 Uhr zunächst von drei Unbekannten beschimpft. Danach schlugen die Täter zu.

mehr
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr