Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
Google+
Herrenlose Gepäckstücke verursachen Polizeieinsatz am Dresdner Hauptbahnhof

Herrenlose Gepäckstücke verursachen Polizeieinsatz am Dresdner Hauptbahnhof

Zwei kleine Trolleys haben am Donnerstagmittag für einen Polizeieinsatz am Dresdner Hauptbahnhof gesorgt. Gegen 12.15 Uhr war aufgefallen, dass die beiden herrenlosen Gepäckstücke in einem unverschlossenen Gepäckschließfach gegenüber den Toiletten standen.

Die Bundespolizei sperrte daraufhin vorübergehend den Bereich ab und ließ einen Sprengstoffsuchhund zum Einsatz kommen. Dieser signalisierte jedoch Entwarnung. Wenig später wurden die Koffer geöffnet, zum vorschein kamen Kindersachen. Die Gepäckstücke wurden dem Fundbüro im Bahnhof übergeben und die Absperrung wurde nach einer halben Stunde wieder aufgehoben, teilten die Beamten mit.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr