Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Hechtviertel: 25-Jähriger bestiehlt seinen Nachbarn

Hechtviertel: 25-Jähriger bestiehlt seinen Nachbarn

Eine nicht abgeschlossene Haustür hat einen 25-Jährigen im Hechtviertel zu einem Einbruch bei seinem Nachbarn verleitet. Nach Angaben der Polizei kehrte der junge Mann am Montagmorgen gegen 6.30 Uhr in seine Wohnung auf der Hechtstraße zurück und bemerkte, dass beim Nachbarn die Tür nicht richtig verschlossen war.

Voriger Artikel
Mann in Dresden-Löbtau verletzt aufgefunden – Polizei sucht nach Zeugen
Nächster Artikel
Unfall am Dr.-Külz-Ring in Dresden: Junge Frau von Straßenbahn erfasst
Quelle: Stephan Lohse

Die Gelegenheit nutzte der junge Mann, drang in die Wohnung ein und stahl einen Laptop. Anschließend ging er mit seiner Beute in seine Wohnung und legte sich schlafen.

Als der bestohlene Nachbar den Diebstahl wenig später bemerkte, informierte er die Polizei. Die Ordnungshüter fanden keinerlei Einbruchsspuren und kamen dadurch auf den Verdacht, dass ein Nachbar verantwortlich sein könnte. Die weiteren Ermittlungen führten schnell zu dem 25-Jährigen. In dessen Wohnung, versteckt unter dem Kopfkissen, fanden die Polizisten dann auch das Diebesgut. Der Mann muss sich nun wegen Diebstahls verantworten.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr