Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Handydieb bedroht sein Opfer in Dresden-Weixdorf mit einem Skalpell

Besitzer des Telefons war eingeschlafen Handydieb bedroht sein Opfer in Dresden-Weixdorf mit einem Skalpell

Ein bisher unbekannter Mann, bei dem es sich um einen Nordafrikaner handeln soll, hat einem 18-jährigen Dresdner am Sonnabend morgens um 6 Uhr in der Straßenbahnlinie 7 das iPhone gestohlen.

Symbolbild.

Quelle: dpa-tmn

Dresden. Ein bisher unbekannter Mann, bei dem es sich um einen Nordafrikaner handeln soll, hat einem 18-jährigen Dresdner am Sonnabend morgens um 6 Uhr in der Straßenbahnlinie 7 sein iPhone gestohlen, als dieser eingeschlummert war. Dennoch bemerkte er den Diebstahl und verfolgte den flüchtigen Täter durch Dresden-Weixdorf. Wenig später musste er sein Vorhaben, das Smartphone wiederzubekommen, allerdings aufgeben, als der Dieb kurzerhand ein Skalpell zückte und den jungen Dresdner damit bedrohte.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr