Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Handtaschenraub in Dresden gescheitert – Polizei sucht Zeugen

Handtaschenraub in Dresden gescheitert – Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht Zeugen für einen Handtaschenraub, bei dem sich eine 24-Jährige am Montagabend verletzte. Die junge Frau war am Abend auf dem Fußweg des Otto-Dix-Rings in Richtung Reicker Straße entlang gelaufen.

Voriger Artikel
Dresdner Polizei vermeldet friedlichen Pokalabend zwischen Dynamo und Schalke 04
Nächster Artikel
Mann entblößte sich in Dresden vor Neunjähriger – Polizei sucht Zeugen
Quelle: dpa

Wie die Polizei mitteilte, fuhr plötzlich ein Radfahrer an ihr vorbei und versuchte, ihr die Handtasche zu entreißen. Die 24-Jährige lief einige schnelle Schritte mit und hielt die Tasche vehement fest. Dem Täter gelang es nicht, die Tasche an sich zu reißen. Die junge Frau erhielt nach Polizeiangaben daraufhin einen Schlag in die Kniekehle und fiel hin. Den Schlag führte offenbar ein Komplize des Radfahrers aus.

Als sich Passanten näherten, flüchteten die Täter in Richtung Reicker Straße. Beide Männer sind von südländischem Äußeren, so die Beamten. Der Mann mit dem Fahrrad ist etwa 1,80 Meter groß und schlank. Er hatte einen dunklen Drei-Tage-Bart, dunkle markante Augenringe, volle Lippen sowie eine Hautauffälligkeit an der rechten Wange. Er trug eine College-Jacke, weiße Turnschuhe sowie ein rotes Basecap. Sein Komplize, der zu Fuß unterwegs war, ist etwas größer und von kräftiger Statur. Er hat halblange zum Zopf gebundene Haare und trug ein rotes T-Shirt.Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen versuchten Raubes aufgenommen.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen

jv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr