Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Handtaschenraub in Dresden-Löbtau: Polizei sucht nach Täter

Handtaschenraub in Dresden-Löbtau: Polizei sucht nach Täter

Nach einem Handtaschenraub in Dresden-Löbtau sucht die Polizei nach den Tätern. Wie die Beamten mitteilten, wurde eine 61 Jahre alte Frau am Sonntagmorgen Opfer einer Straftat.

Voriger Artikel
Nach Schlägerei in der Neustadt: Polizei sucht Geschädigte
Nächster Artikel
Polizei registriert 13 Autoeinbrüche binnen 24 Stunden in Dresden
Quelle: Stephan Lohse

Die Frau war gegen 7.15 Uhr auf der Frankenbergstraße/Hainsberger Straße unterwegs, als sie plötzlich von einem Pkw unbekannten Typs überholt wurde, welcher daraufhin anhielt. Der Fahrer stieg aus, stieß die Frau zu Boden und entriss ihr die Handtasche mit Bargeld, einem Handy, Schlüsseln und Dokumenten. Danach stieg er wieder in das Auto und fuhr in Richtung Dölzschen davon.

Der Mann wurde als etwa 25 Jahre alt, rund 1,70 Meter groß und von schlanker Statur beschrieben. Er hatte ein südländisches Aussehen sowie kurze schwarze und glatte Haare, Er trug einer schwarzen Lederjacke und eine dunklen Hose. Zudem trug er ein schwarzes Basecap ohne Logo, teilt die Polizei mit. Hinweise zu dem Gesuchten nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr