Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Hakenkreuzschmierereien in Dresden-Leuben – Polizei sucht Zeugen

Hakenkreuzschmierereien in Dresden-Leuben – Polizei sucht Zeugen

In der Nacht zum Mittwoch beschmierten Unbekannte fünf Hauseingänge und die Fassaden zweier Mehrfamilienhäuser an der Niederseidewitzer Straße mit rechten Symbolen.

Voriger Artikel
Junger Mann in Dresden-Prohlis mit 30 Gramm Crystal erwischt
Nächster Artikel
Dresden-Pirnaische Vorstadt: Balkon-Einbrecher flüchteten

Beleuchtet vom Blaulicht unzähliger Einsatzwagen spricht ein Polizist in sein Telefon.

Quelle: Michael Reynolds

Die Täter brachten an den Häusern in Leuben unter anderem Hakenkreuze und SS-Runen mit schwarzen Eddingstift auf.

Wie die Polizei mitteilte, wurden weitere Schmierereien an einer Straßenbahnhaltestelle an der Boderitzer Straße festgestellt. Unbekannte verunzierten dort eine Sitzbank mit einem Hakenkreuz und rechten Parolen.Schadenangaben liegen in beiden Fällen noch nicht vor. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. Die Ermittler prüfen, ob die Straftaten im Zusammenhang stehen.Hinweise zu den Straftaten nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

JV

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr