Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Geschirrspüler in Flammen: Küchenbrand in Dresden-Striesen

Geschirrspüler in Flammen: Küchenbrand in Dresden-Striesen

Ein Brand in einer Küche in Striesen hat am Donnerstagnachmittag die Dresdner Feuerwehr auf den Plan gerufen. Verletzt wurde durch das Feuer niemand. Nach Angaben der Kameraden hatte die Leitstelle gegen 14 Uhr die Meldung erhalten, dass schwarzer Rauch aus einem Fenster im ersten Obergeschoss eines Hauses an der Schandauer Straße dringt.

Voriger Artikel
Autodiebe in Dresden unterwegs – 8 Autos gestohlen, ein Dieb geschnappt
Nächster Artikel
Trickdieb erbeutet 12.000 Euro von 87-Jährigen

Feuerwehrfahrzeuge in Dresden.

Quelle: Catrin Steinbach

Über die Balkontür verschafften sich die Einsatzkräfte Zutritt zur Wohnung. In der Küche fanden sie einen brennenden Geschirrspüler vor, den sie schnell löschen konnten. Anschließend belüftete die Feuerwehr die Wohnung. Die Mieterin war nicht zu Hause, auch andere Personen kamen nicht zu Schaden. Im Einsatz waren zwei Löschzüge der Berufsfeuerwehr und ein Rettungswagen. Als Ursache nannte die Polizei am Freitag einen Defekt am Gerät, der vermutlich die Ursache für den Brand sei.

Stefan Schramm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr