Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Geldkarten-Diebe festgenommen

Löbtau Passage in Dresden Geldkarten-Diebe festgenommen

Die Dresdner Polizei hat am Freitag zwei Betrüger in der Löbtau Passage festgenommen. Die wegen der abgelegten Injektionsnadeln (DNN berichteten) verstärkte Streife beobachte gegen 10.30 Uhr zwei augenscheinlich nervöse Männer bei einer Art Übergabe.

Voriger Artikel
Dynamo-Fans greifen Polizisten und Ausländer an
Nächster Artikel
18-Jähriger in Dresden ausgeraubt

Die Dresdner Polizei hat am Freitag zwei Betrüger in der Löbtau Passage festgenommen.

Quelle: Fotograf privat

Dresden. Die Dresdner Polizei hat am Freitag zwei Betrüger in der Löbtau Passage festgenommen. Die wegen der abgelegten Injektionsnadeln (DNN berichteten) verstärkte Streife beobachte gegen 10.30 Uhr zwei augenscheinlich nervöse Männer bei einer Art Übergabe. Bei der Überprüfung der Männer fanden die Beamten bei einem der beiden zwei als gestohlen gemeldete Geldkarten und rund 6000 Euro Bargeld. Es stellte sich heraus, dass mit den Karten in den vergangenen Tagen bereits 8000 Euro abgehoben worden waren. Der 36-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Bei der Überprüfung seines 34-jährigen Partners stellte sich heraus, dass gegen diesen bereits zwei Haftbefehle vorlagen. Der Dresdner wurde zum Absitzen seiner noch offenen Freiheitsstrafe von 865 Tagen in die JVA Dresden gebracht.

Von dnn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr