Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Gartenlaube an der Oehmestraße in Dresden-Blasewitz ausgebrannt

Schaulustiger wird als Tatverdächtiger festgenommen Gartenlaube an der Oehmestraße in Dresden-Blasewitz ausgebrannt

In der Nacht zum Mittwoch ist an der Oehmestraße in Dresden-Blasewitz eine Gartenlaube ausgebrannt und somit völlig zerstört worden. Während die Feuerwehr den Brand erfolgreich löschte, machte sich Polizeibeamte im näheren Umfeld auf die Suche nach Tatverdächtigen – und war damit erfolgreich.

Voriger Artikel
Geschirrspüler brennt ab
Nächster Artikel
Trickbetrüger in Dresden unterwegs

Symbolbild

Quelle: DNN

Dresden. In der Nacht zum Mittwoch ist an der Oehmestraße in Dresden-Blasewitz eine Gartenlaube ausgebrannt und somit völlig zerstört worden. Während die Feuerwehr den Brand erfolgreich löschte, machte sich Polizeibeamte im näheren Umfeld auf die Suche nach Tatverdächtigen – und war damit erfolgreich.

Unweit des Brandortes bemerkten sie einen jungen Mann, der sich vor den Beamten versteckte. Nach Angaben der Polizei machte der 28-Jährige auf Nachfrage der Polizisten „sehr fadenscheinige Angaben zu seinem nächtlichen Treiben“. Der Verdächtige wurde mit auf das Polizeirevier genommen, die Kirminalpolizei prüft derzeit die Zusammenhänge.

Von am

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr