Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Fußgängerin läuft bei rot vor Linienbus – mehrere Personen leicht verletzt

Fußgängerin läuft bei rot vor Linienbus – mehrere Personen leicht verletzt

Dresden.  Am Donnerstagnachmittag wurden eine Fußgängerin und drei Businsassinnen bei einem Unfall im Haltestellenbereich zwischen dem Dr.-Külz-Ring und der Waisenhausstraße verletzt.

Voriger Artikel
Bombendrohung gegen den Dresdner Hauptbahnhof – keine Einschränkungen im Verkehr
Nächster Artikel
Seniorenpaar aus Kleinschachwitz mit vorgetäuschtem Gewinn betrogen

Ein Fußgänger ist am Donnerstagnachmittag vor einen Linienbus gelaufen.

Quelle: Stephan Lohse
php047b1fe94f201307181524.jpg

Am Dr.-Külz-Ring ist ein Fußgänger vor einen Linienbus gelaufen. Mehrere Personen wurden leicht verletzt.

Zur Bildergalerie

Eine 19-Jährige Fußgängerin wollte den Gleisbereich für Straßenbahn und Bus am Dr. Külz-Ring in Richtung Prager Straße queren. Dabei hatte sie offenbar einen Bus der Linie 62 übersehen, der aus Richtung Str. Petersburger Straße in Richtung Reitbahnstraße fuhr. Trotz Gefahrenbremsung konnte der 42-jährige Busfahrer  einen Zusammenstoß mit der 19-Jährigen nicht mehr verhindern. Sie wurde verletzt und musste in ein Dresdner Krankenhaus gebracht werden. Durch das Bremsmanöver hatten zudem drei Frauen als Insassen des Busses leichte Verletzungen erlitten. Der Busfahrer blieb unverletzt.  

Erst im April war nur etwa 100 Meter weiter ein Fußgänger erfasst worden, der ebenfalls bei rot von einem Linienbus erfasst worden war.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr