Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Fußgängerin in Dresden-Trachau von Auto angefahren - Polizei sucht Zeugen

Fußgängerin in Dresden-Trachau von Auto angefahren - Polizei sucht Zeugen

Die Dresdner Polizei sucht Zeugen zu einem Unfall, bei dem bereits am vergangenen Mittwoch eine 55 Jahre alte Fußgängerin verletzt wurde. Nach Angaben der Beamten wollte die Frau gegen 11.30 Uhr die Leipziger Straße in Höhe der Micktener Straße überqueren, als ihr ein weißer, aus Radebeul kommender Pkw in der Straßenmitte über den Fuß fuhr und ihr Bein streifte.

Die Fahrerin hielt an und fragte die Fußgängerin nach ihrem Befinden, setzte ihre Fahrt dann aber in Richtung Stadtzentrum fort. Erst am Abend bekam die 55-Jährige Schmerzen, sie musste in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden.

Das Alter der Pkw-Fahrerin wird auf 30 bis 35 Jahre geschätzt. Sie hat eine normale bis kräftige Statur, kurze dunkelblonde Haare und trug eine Jeans, einen rosafarbenen Pullover und weiße Turnschuhe. Angaben zu der Frau oder dem weißen Pkw nehmen die Beamten unter der Nummer (0351) 483 22 33 entgegen.

cg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr