Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Fußgängerin auf A 4 bei Dresden tödlich verunglückt

Zwei Kollisionen Fußgängerin auf A 4 bei Dresden tödlich verunglückt

Eine Fußgängerin ist auf der A 4 am Autobahnkreuz Dresden-West tödlich verunglückt. Sie wurde von zwei Wagen erfasst und verstarb noch an der Unfallstelle. Laut Polizei handelt es sich bei dem Opfer um eine 50 Jahre alte Frau.

Voriger Artikel
Versuchte Vergewaltigung auf Neustadt-Party
Nächster Artikel
Asylfeindliche Schmierereien an geplanter Flüchtlingsunterkunft

Laut Polizei handelt es sich bei dem Opfer um eine 50 Jahre alte Frau.

Quelle: sl

Dresden. Eine Fußgängerin ist auf der A 4 am Autobahnkreuz Dresden-West tödlich verunglückt. Sie wurde von zwei Wagen erfasst und verstarb noch an der Unfallstelle. Laut Polizei handelt es sich bei dem Opfer um eine 50 Jahre alte Frau, die in der Nacht zum Sonntag gegen 2.30 Uhr plötzlich auf den rechten Fahrstreifen der Autobahn getreten war. Ein 32 Jahre alter Pole am Steuer eines Ford Focus konnte nicht mehr ausweichen und erfasste die Frau. Sie wurde auf den Mittelstreifen geschleudert und dort noch von einem Opel Zafira überrollt.

Warum die Frau zu Fuß die Autobahn betrat, teilte die Polizei nicht mit.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr