Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Fußballfans attackieren Flüchtlings-Großzelte in Dresden

Nach Sachsenpokal Fußballfans attackieren Flüchtlings-Großzelte in Dresden

Nach dem Sachsenpokal-Spiel haben Fußballfans am Freitagabend die drei Großzelte für Flüchtlinge an der Gutzkowstraße attackiert. Wie die Polizei mitteilte, bewarfen etwa 20 Personen die Zelte mit Pyrotechnik.

Die Großzelte an der Gutzkowstraße wurden mit Pyrotechnik beworfen.

Quelle: Anja Schneider

Dresden. Nach dem Sachsenpokal-Spiel haben Fußballfans am Freitagabend die drei Großzelte für Flüchtlinge an der Gutzkowstraße attackiert. Wie die Polizei mitteilte, bewarfen etwa 20 Personen die Zelte mit Pyrotechnik. In der Unterkunft sei jedoch nach bisherigem Erkenntnisstand niemand verletzt worden. Sofort eingesetzte Polizeibeamte konnten die Angreifer noch vor Ort stellen. Sie werden sich nun wegen Landfriedensbruch verantworten müssen.

An der Schnorrstraße fingen die Einsatzkräfte etwa 50 weitere Personen ab, die laut Polizeiangaben augenscheinlich das gleiche Ziel hatten. Aus der Gruppe heraus wurden Beamte attackiert, die in einem zivilen Einsatzfahrzeug saßen. Die Angreifer traten gegen das Fahrzeug und schlugen eine Seitenscheibe ein. Die Beamten blieben unverletzt. Die Personalien der 50 Personen wurden aufgenommen. Die Polizei ermittelt nun.

ttr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr