Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Fünf Verletzte nach Wohnungsbrand auf der Augsburger Straße in Dresden

Fünf Verletzte nach Wohnungsbrand auf der Augsburger Straße in Dresden

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus auf der Augsburger Straße in Dresden-Striesen sind in der Nacht zum Montag fünf Menschen verletzt worden. Drei Erwachsene, darunter die Wohnungsinhaberin, und zwei Kinder kamen mit einer Rauchvergiftung ins Krankenhaus, teilte die Polizei mit.

Das Feuer war kurz vor 3 Uhr in der Nacht in einer Wohnung im Obergeschoss ausgebrochen. Die Wohnungsinhaberin befand sich nach Feuerwehrangaben noch in den verrauchten Räumen und wurde in Sicherheit gebracht. 25 weitere Hausbewohner hatten ihre Wohnungen durch den ebenfalls verrauchten Treppenraum bereits verlassen.

Der Brand im Wohnzimmer der Wohnung konnte schnell gelöscht werden. Es entstanden erhebliche Brand- und Rauchschäden in den betroffenen Räumen. Die Hausbewohner konnten nach Messungen der Raumluft in ihre Wohnungen zurückkehren. Im Einsatz waren zwei Löschzüge der Berufsfeuerwehr, ein Notarzteinsatzfahrzeug und ein Rettungswagen.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Ersten Erkenntnissen zufolge ist wahrscheinlich ein technischer Defekt Auslöser des Feuers.

dpa/fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr