Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Fünf Verletzte bei Verkehrsunfall in Dresden-Wilschdorf

Fünf Verletzte bei Verkehrsunfall in Dresden-Wilschdorf

Bei einem Verkehrsunfall am späten Montagabend in Dresden-Wilschdorf wurden nach Polizeiangaben fünf Personen zum Teil schwer verletzt. Gegen 23 Uhr fuhr eine 55-Jährige mit einem Ford Mondeo auf der Ludwig-Kossuth-Straße in Richtung Reichenberg.

Voriger Artikel
Rasender Porschefahrer mit 103 km/h in der Dresdner Neustadt erwischt
Nächster Artikel
Rollstuhlfaher in Dresden-Naußlitz schwer verletzt – Polizei sucht Zeugen

(Symbolbild)

Quelle: Andr Kempner

Beim Überqueren der Radeburger Straße kam es zum Zusammenstoß mit einem VW Caddy. Dessen 25-jähriger Fahrer, die Ford-Fahrerin und ihr Begleiter mussten mit schweren Verletzungen von Rettungssanitätern in Dresdner Krankenhäuser gebracht werden.

Zwei weitere weibliche Insassen des Fords erlitten leichte Verletzungen. An den beiden Fahrzeugen entstand nach Polizeiangaben ein Schaden von rund 20.000 Euro. Die Kreuzung musste zur Unfallaufnahme für rund drei Stunden gesperrt werden. Die Beamten bitten Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, sich unter (0351) 483 22 33 zu melden.

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr