Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Frau in Dresdner Straßenbahn geschlagen – Polizei sucht couragierte Zeugen

Frau in Dresdner Straßenbahn geschlagen – Polizei sucht couragierte Zeugen

Die Dresdner Polizei sucht zwei Zeugen, die am Mittwoch couragiert eingegriffen haben, als ein Mann eine 55-Jährige in einer Straßenbahn schlug. Die Frau war gegen 16.45 Uhr an der Haltestelle Industriepark Klotzsche in eine Straßenbahn der Linie 7 in Richtung Stadtzentrum gestiegen.

Voriger Artikel
Polizei schnappt Kita-Einbrecher in Dresden-Seevorstadt
Nächster Artikel
Mann tot in brennender Wohnung in Dresden-Südvorstadt gefunden

In einer Straßenbahn in Dresden-Klotzsche ist ein Mann auf eine 55-jährige Frau losgegangen.

Quelle: dpa

Nach der Abfahrt ging ein Mann unvermittelt auf die 55-Jährige los, zog ihr an den Haaren und schlug sie mehrfach, so die Polizei. Zwei junge Männer in der Bahn kamen der Frau zu Hilfe und konnten den Angreifer zunächst wegziehen. Kurz darauf griff der Mann die Frau abermals an und schlug sie. Erst durch das erneute Eingreifen der Zeugen gelang es dem Opfer, die Bahn an der Haltestelle Käthe-Kollwitz-Platz zu verlassen. Die Geschädigte war derart von der Tat betroffen, dass sie erst am nächsten Tag Anzeige erstattete.

Die Polizei hat den mutmaßlichen Angreifer inzwischen ermittelt. Anwohner hatten den 30-Jährigen kurz nach 17 Uhr an der Stendaler Straße beobachtet, als er an mehreren Autotüren klinkte. Als die Klotzscher den Mann ansprachen, ergriff er sofort die Flucht. Unterwegs schlug er eine Passantin und deren Kind. Letztlich gelang es mehreren Zeugen, den Gewalttätigen bis zum Eintreffen der alarmierten Beamten festzuhalten. Aufgrund der Personenbeschreibung geht die Polizei davon aus, dass es sich bei dem 30-Jährigen auch um den Angreifer aus der Straßenbahn handelt.

phpa1b19628e0201310131207.jpg

Das Finale von Face of Germany in Dresden: Der Dresdner Denny Bräuer setzte sich bei den Männern durch. Bei den Damen gewann Julia Jansen.

Zur Bildergalerie
php99fd21504b201310111724.jpg

Alfred Teichmann gestaltete 1949 auch das "Rübezahl"-Sgraffito am Gymnasium Dresden-Cotta.

Zur Bildergalerie
php305342e66d201310131825.jpg

Am Ende konnten die Spieler für die Laureus Stiftung 100.000 Euro übergeben.

Zur Bildergalerie
php8f7ac19aa2201310122147.jpg

Die Footballer der Dresden Monarchs haben das Finale um die Deutsche Meisterschaft gegen doe Braunschweig Lions denkbar knapp verloren.

Zur Bildergalerie
php60834ee7c2201310051555.jpg

Gegen den VfR Aalen holte das Team von Trainer Olaf Janßen den ersten Saisonsieg.

Zur Bildergalerie
php87c87ac949201309211900.jpg

Mit einer Menschenkette setzten am Samstag einige Hundert Menschen ein Zeichen gegen die geplante Dresdner Hafencity an der Elbe.

Zur Bildergalerie
phpd49af33821201109041101.jpg

Rund 9000 Zuschauer verfolgtend das Benefiz-Spiel-

Zur Bildergalerie
php156005c5ba201203141254.jpg

In den vergangenen Jahren hatte es verschiedene Umbaupläne gegeben.

Zur Bildergalerie
php5e13e8edcd201307191332.jpg

Im Dresdner Zoo hat Erdmännchen-Dame Hilde zwei Junge bekommen.

Zur Bildergalerie
phpb15870a3e5201209061339.jpg

Ob der Bachelor Paul Janke auf dem Feld auch Rosen verteilt?

Zur Bildergalerie
dpaa174f765981381400109.jpg

Tebartz-van Elst steht weiterhin in der Kritik. Foto: Fredrik von Erichsen/

Zur Bildergalerie
dpad3420869711381664706.jpg

Schön, aber nicht billig: Das Bischofshaus auf dem Areal der alten Vikarie gegenüber dem Limburger Dom. Foto: Fredrik von Erichsen

Zur Bildergalerie
phpde6844e73e201310121543.jpg

Das Spaß-Hunderennen auf der Galopprennbahn in Dresden: Über 70 Hunde mit ihren Haltern nahmen an der Veranstaltung teil.

Zur Bildergalerie
phpbda265b165201301211317.jpg

Ab März soll der Dresdner Kulturpalast umgebaut werden.

Zur Bildergalerie

Um das Geschehen in der Straßenbahn zu rekonstruieren, sucht die Dresdner Polizei dringend die beiden jungen Männer, die der 55-Jährigen zu Hilfe kamen. Sie, aber auch andere Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 zu melden.

ttr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr