Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Frau in Dresden-Friedrichstadt sexuell bedrängt

Frau in Dresden-Friedrichstadt sexuell bedrängt

In der Nacht zu Montag ist eine 24-Jährige von einem Unbekannten sexuell belästigt worden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war die junge Frau mit dem späteren Täter am Postplatz in eine Straßenbahn der Linie 44 gestiegen.

Voriger Artikel
Marienbrücke in Dresden: „Fliegendes“ Auto auf Abwegen
Nächster Artikel
Radfahrer in Dresden-Wilschdorf schwer verletzt – Zeugen gesucht

Vor ihrer Wohnung an der Altonaer Straße ist in der Nacht zu Montag eine 24-Jährige bedrängt worden.

Quelle: dpa

An der Haltestelle „Cottaer Straße“ stieg sie gegen 0.45 Uhr aus, der Mann folgte ihr. Vor ihrer Wohnung an der Altonaer Straße bedrängte der Unbekannte die 24-Jährige und berührte sie unsittlich. Anschließend drängte er sie in den Hausflur. Die Frau rief laut um Hilfe. Der Täter ließ von ihr ab und flüchtete. Die Frau blieb unverletzt.

Nun ermittelt die Kriminalpolizei und bittet Zeugen, sich bei der Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer (0351) 483 22 33 zu melden. Der Täter war um die 25 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und von schlanker Statur. Er hatte dunkle, kurze Haare und wurde insgesamt als südländisch beschrieben. Auffallend war seine sehr spitz zulaufende Nase. Zur Tatzeit trug er eine helle Jeans und ein dunkles Oberteil.

ttr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr