Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Ford landet auf dem Dach

Schwerer Verkehrsunfall Ford landet auf dem Dach

Dass Alkohol und Autofahren keine gute Kombination sind, hat sich einmal mehr am Freitagvormittag in Riesa gezeigt. Ein 34-Jähriger war mit seinem Opel Combo auf der Glogauer Straße unterwegs, als er beim Überqueren einer Kreuzung mit einem Ford Fiesta kollidierte.

Voriger Artikel
Polizei legt zwei Antänzern das Handwerk
Nächster Artikel
Räuberische Erpressung in Dresden-Mickten
Quelle: dpa

Riesa. Dass Alkohol und Autofahren keine gute Kombination sind, hat sich einmal mehr am Freitagvormittag in Riesa gezeigt. Ein 34-Jähriger war mit seinem Opel Combo auf der Glogauer Straße unterwegs, als er beim Überqueren einer Kreuzung mit einem Ford Fiesta kollidierte.

Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich der Ford und kam auf dem Dach zum Liegen. Die 61-jährige Fahrerin des Ford Fiesta und der Opel-Fahrer wurden bei der Kollision verletzt. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der 34-Jährige unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein Test ergab einen Wert von 0,30 Promille. Gegen ihn wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt. Sein Führerschein wurde eingezogen und eine Blutentnahme veranlasst.

mh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr