Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+
Fiat brennt völlig aus

Auto ging plötzlich in Flammen auf Fiat brennt völlig aus

Am Donnerstag brannte auf der Könneritzstraße ein PKW völlig aus. Gegen 19.30 Uhr ging das Fahrzeug zwischen der Ostra-Allee und der Devrienstraße aus bislang noch ungeklärter Ursache in Flammen auf. Vier Fahrzeuginsassen konnten den brennenden Fiat Multipla unverletzt verlassen.

Bis der Fiat gelöscht war, musste die Könneritzstraße gesperrt werden.

Quelle: Roland Halkasch

Dresden. Am Donnerstag brannte auf der Könneritzstraße ein PKW völlig aus. Gegen 19.30 Uhr ging das Fahrzeug zwischen der Ostra-Allee und der Devrienstraße aus bislang noch ungeklärter Ursache in Flammen auf. Zwei Frauen und zwei Kinder konnten den brennenden Fiat Multipla unverletzt verlassen. Als die Berufsfeuerwehr der Wache Altstadt eintraf, stand das Fahrzeug noch in Flammen. Mit einem Strahlrohr löschte die Feuerwehr den Brand. Wegen des Einsatzes war der Abschnitt der Könneritzstraße in Richtung Marienbrücke zeitweise gesperrt.

Von Sebastian Burkhardt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr