Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Feuerwehrleute retten in Dresden-Klotzsche Reh aus Grube

Feuerwehrleute retten in Dresden-Klotzsche Reh aus Grube

Dieses Reh hatte Schwein: Die Berufsfeuerwehr hat gestern in Klotzsche ein Reh aus einer Grube gerettet. Das Tier war in der Nähe des Haltepunktes Grenzstraße in einen Schacht gefallen und kam durch die Metallplatten selbstständig nicht mehr hinaus.

Mit einem Seil und reiner Muskelkraft zogen die Kameraden das Reh aus der Grube, welches unverletzt sofort wieder flüchtete. Die Grube wurde laut Angaben der Feuerwehr wieder verschlossen.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 25.03.2013

ste

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr