Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Feuerwehr rückt zu einem Küchenbrand in die Dresdner Neustadt aus

Feuerwehr rückt zu einem Küchenbrand in die Dresdner Neustadt aus

Die Dresdner Feuerwehr musste am Freitagmorgen zu einem Wohnungsbrand in die Neustadt ausrücken. Die Küche im Erdgeschoss eines Reihenhauses auf der Bärnsdorfer Straße hatte aus bisher noch unbekannten Gründen Feuer gefangen.

Voriger Artikel
Dresdner Polizei sucht Zeugen zu einer Unfallflucht
Nächster Artikel
Bundespolizei schnappt drei mutmaßliche Diebe am Dresdner Hauptbahnhof

Die Einsatzkräfte konnten das Feuer schnell löschen.

Quelle: Feuerwehr

Beim Eintreffen der Feuerwehr stand nicht nur die gesamte Küche in Flammen, auch in das Obergeschoss hatte sich der Brand bereits ausgebreitet. Dort war hauptsächlich das Bad betroffen.

Die Bewohner, ein Rentnerehepaar, hatten das Haus bereits verlassen. Beide wurden wegen des Verdachts auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Den Brand konnten die Einsatzkräfte der Feuerwachen Neustadt und Übigau mithilfe eines Strahlrohrs schnell löschen.

Benachbarte Wohnungen wurden nicht beschädigt, die Brandwohnung allerdings wurde wegen der Brand- und Rußschäden unbewohnbar. Die Polizei ermittelt nun zur Ursache des Brandes.

cg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr