Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Regen

Navigation:
Google+
Feuerwehr muss zu Brand in Recyclingbetrieb in Dresden-Großzschachwitz ausrücken

Feuerwehr muss zu Brand in Recyclingbetrieb in Dresden-Großzschachwitz ausrücken

Ein Brand in der Lagerhalle eines Recyclingbetriebs in Großzschachwitz hat am Dienstagmorgen die Dresdner Feuerwehr beschäftigt. Kurz nach 5 Uhr hatten eingelagerte Materialien Feuer gefangen.

Als die Feuerwehr vor Ort eintraf, waren zwar keine Flammen sichtbar, es rauchte jedoch unter dem Plastik-Haufen. Mit Hilfe von Arbeitsmaschinen wurde das gelagerte Material auseinander gezogen und schließlich gelöscht. Mit einer Wärmebildkamera überprüften die Einsatzkräfte der Feuerwachen Striesen, Altstadt sowie der Freiwilligen Feuerwehr Niedersedlitz, dass alle Glutnester beseitigt wurden.

sl

dpa92e91009431383057006.jpg

Gruselparty in Babelsberg. Foto: Ralf Hirschberger

Zur Bildergalerie
phpaeba9cc668201310211307.jpg

Über 1000 Bürger und Neonazis protestierten am Wochenende gegen das Schneeberger Asylbewerberheim.

Zur Bildergalerie
php4a9a4b1222201211231633.jpg

Der Striezelmarkt-Baum 1999.

Zur Bildergalerie
phpe64f7e314b201301231403.jpg

Der Platz wurde neu gestaltet, zudem wurde ein Teil der Randbebauung verändert. Gerade kommt noch das Zwinger-Forum dazu.

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr