Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Feuerwehr löscht Kellerbrand an der Behringstraße in Dresden

Feuerwehr löscht Kellerbrand an der Behringstraße in Dresden

Im Keller eines Mehrfamilienhauses an der Behringstraße in der Dresdner Friedrichstadt hat es am Dienstagvormittag gebrannt. Wie die Feuerwehr mitteilte, standen abgelagerte Materialien in einer Kellerbox in Flammen.

Dadurch wurden der Kellerbereich, der Treppenraum und über den Versorgungsschacht teils auch darüberliegende Wohnungen verraucht. Der Brand verursachte erhebliche Schäden durch Rauch und Hitze. Weil auch Leitungen für Strom, Wasser und Abwasser beschädigt wurden, musste die Versorgung abgeschaltet werden.

Den eingesetzten Löschzüge der Feuerwachen Löbtau und Übigau gelang es schnell, das Feuer mit einem Strahlrohr zu löschen. Zur Entrauchung setzte die Feuerwehr Lüfter ein. Angrenzende Wohnungen wurden kontrolliert und vor der Freigabe Luftmessungen durchgeführt. Die Polizei ermittelt zur Brandursache. Personen kamen nicht zu Schaden. Einige Bewohner hatten vor Eintreffen der Feuerwehr das Haus bereits verlassen, weitere Personen mussten die Kameraden nicht in Sicherheit bringen. Die genaue Schadenssumme ist unbekannt.

Stefan Schramm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Dresden
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Dresdner Ordnungsamt. mehr

Die Polizei gibt Tipps, wie sich Mieter und Hausbesitzer besser gegen Einbrecher wappnen können.mehr